Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für unvorhergesehene Ausgaben und Einnahmen einer Kommission kann ein Antrag des Kommissionsvorstandes an den Kommissionskostendeckel gestellt werden.
Pro Geschäft können höchstens CHF 5'000 oder CHF 20'000 mit Zustimmung des Finanzausschusses gesprochen werden.

Der Antrag muss mindestens Projektbeschreibung & Projektbudget umfassen. Hier erfährst du, wie du einen guten Antrag verfasst: Antrag verfassen.
Das Budget muss nach Sachkonten aufgeschlüsselt und einer Kostenstelle (z.B. einer Kommission) zugeordnet sein.
Die Budgets sind im FinA wiki publiziert.

Sende den Antrag vier Wochen vor dem Event als .pdf an ia@vseth.ethz.ch und spea@vseth.ethz.ch. Der Vorstand entscheidet über den Antrag; der SpEA entscheidet über was Spesen / Entschädigungen sind, und über deren Höhe.
Ist der Umsatz des Antrages höher wie CHF 5000, nimm zusätzlich fina@vseth.ethz.ch in den Verteiler (dieser entscheidet gemeinsam mit dem Vorstand über den Antrag).

Die gesprochenen Beträge werden ins Budget der jeweiligen Kostenstelle aufgenommen.

  • No labels