Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Es gilt, was in den Statuten dazu steht. Diese sind auf der Hauptseite zu finden: VSETH Dokumentation.

Eine studentische Organisationen kann anerkannt werden, wenn diese

  • Dienstleistungen für Studierende anbieten;
  • juristische Person sind;1
  • die Vollmitgliedschaft allen VSETH-Mitgliedern unabhängig von Herkunft, Sprache, Geschlecht oder Religion anbieten;2
  • keinen Zweck haben oder Tätigkeiten ausführen, die dem Zweck des VSETH widersprechen;3
  • parteipolitisch neutral sind;
  • gemeinnützig (non-profit) agieren.

Erfüllt ihr diese Auflagen, und könnt diese auch über die kommenden Jahre weiter erfüllen, bewerbt euch an ia@vseth.ethz.ch mit

  • Statuten
  • Jahresbericht & Jahresrechnung (falls der Verein neu gegründet wurde, sendet uns stattdessen eine Beschreibung über euch und eure Ziele)
  • Jahresbudget
  • Fragebogen

Die Möglichkeit einer Anerkennung gibt es einmal pro Semester (jeweils Ende Oktober / Ende März).

Ihr werdet zur Anerkennung an die Vorstandssitzung eingeladen, damit wir uns etwas kennenlernen können.
Wir sind interessiert an euren Zielen, eurem Angebot und eurer Organisationstruktur.



1 so könnt ihr einen Verein gründen: Verein gründen
2
der VSETH-Vorstand darf Ausnahmen genehmigen, wenn beispielsweise die Struktur der studentischen Organisationen keine natürlichen Mitglieder vorsieht oder es aus anderen Gründen keinen Sinn ergibt. Der VSETH-Vorstand darf keine Ausnahme machen, wenn aufgrund der Herkunft oder der Religion Personen ausgeschlossen werden.
3 die Wahrung der studentischen Interessen, die Schaffung und Förderung von Dienstleistungen für die Studierenden, die Förderung von Kultur und Wissenschaft und die Teilnahme an der bildungs- und wissenschaftspolitischen Diskussion.


  • No labels